Benötigst du für dein Carport
einen Bauantrag?

Carports stellen eine nützliche Erweiterung des Wohnhauses dar und sind durch modulare Bausätze auch schnell und einfach errichtet. Beim Thema Baugenehmigung ist es allerdings nicht so einfach. Ob die Genehmigungspflicht besteht, ist in jedem Bundesland anders geregelt.

 

Das Ermitteln der Grundfläche reicht zur Beantwortung der Frage meistens nicht aus. In einigen Bundesländern startet die Genehmigungspflicht bereits bei 30 m² und einer mittleren Wandhöhe bis zu 3 m. Die Ermittlung der mittleren Wandhöhe kann in den Landesbauordnungen unterschiedlich definiert sein. Des Weiteren müssen bei einem geringen Abstand zu angrenzenden Gebäuden brandschutztechnische Auflagen erfüllt werden. Da Carports meistens zum Erscheinungsbild der Straße beitragen, werden im Bebauungsplan oft der Bau im Vorgarten nicht zugelassen oder bestimmte Dachneigungen oder Dacheindeckungen vorgegeben.

 

Doch auch wenn das Carport genehmigungsfrei ist, heißt es nicht, dass du keine weiteren Auflagen beachten musst. Auch bei genehmigungsfreien Bauvorhaben müssen die bauordnungsrechtlichen Bedingungen wie die Abstandsflächenregel, die maximal zulässige Grenzbebauung etc. eingehalten werden.  Du kannst gerne eine Anfrage stellen und wir unterstützen dich bei der Prüfung.

Benötige ich für mein Carport einen Bauantrag?

Siehe auch: